Die Welpen des C-Wurfs aus Emy von Najaden nach Joker vom Ahlsensee sind am 7. Dezember geboren.

Emy von Najaden

 

geb. 04.07.2012

 

LZ: SfK, Sp/J, BhFK95, SchwK, BHP1,

     BHPS1, Brauchbarkeitsprüfung für

     Nachsuchenhunde
 

Joker vom Ahlsensee

 

geb. 08.08.2007

 

LZ: SfK, Sp/J, Sp, BhfK95/J, SchwhK/J,

     SchwhK/40

 

Titel: D-JCh 2008, LJS 2008, LS 2010

07. Dezember 2016

 

Emy von Najaden (Motte) hat 2 kräftige gesunde Welpen zur Welt gebracht.

Der Rüde ist dunkel-saufarben, seine Schwester saufarben.

Mutter und Welpen geht es gut.

Und hier die kleine Caro vom Piepenbrink.

14. Dezember 2016

 

Die Welpen sind jetzt 1 Woche alt und haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Sie gedeihen prächtig und Mama hütet sie wie immer wie ihren Augapfel.
 

Das ist Cooper, er ist schon ein Stückchen größer und schwerer als seine Schwester. Sein Lieblingsplatz ist aber auch an Mama's Milchbar.

 

 

 

 

 

Fester Bestandteil bei der Aufzucht: "autogenes Training für Teckelwelpen".   Klappt super wie man sieht.

 

 

 

Weihnachten 2016

 

 

Die Welpen haben mittlerweile die Augen geöffnet und werden auch schon etwas mobiler, wobei Caro da die Nase vorn hat, denn ihr Bruder Cooper ist doch deutlich moppeliger und da ist es schon noch etwas schwieriger, sich fort zu bewegen. Caro fängt sogar schon ein bisschen an zu spielen und versucht schon mal ihrem Bruder ein Ohr abzukauen.

 

 

 

Typisch Cooper, die faule Socke: Schwesterchen ist obenauf und er liegt und pennt und träumt von der nächsten warmen Mahlzeit !

 

 

Neujahr 2017

 

Die Welpen sind jetzt 3 1/2 Wochen alt und seit ein paar Tagen sehr mobil, vor allem Caro flitzt schon schön durch die Gegend. Da Cooper doch ein paar mehr Gramm zu tragen hat, ist er auch noch etwas schwerfälliger aber wird doch jeden Tag flotter. Die Milchzähne blitzen schon im Mäulchen und das erste Fremdfutter, außer Mamas Milch, haben sie auch schon gekostet.

Die große Schwester Bruni nimmt schon immer engeren Kontakt zu ihren Halbgeschwistern auf und die beiden finden ihre große Schwester auch sehr interessant und die ersten kleinen Spieleinheiten haben sie schon zusammen absolviert.

Die kleine Caro ...

 

... und ihr "großer" Bruder Cooper

 

Erste Kontakte unter (Halb-) Geschwistern.

Bruni fand die beiden zu Anfang ekelig und ist sofort wegegangen bzw. Motte hat sie des Feldes verwiesen, doch jetzt kommt sie immer wieder und sie fangen schon richtig an zu spielen.

 

 

04.Januar 2017

 

Heute Abend war Senior-Juniortreffen. Meine alte Paula wollte unbedingt zu den Welpen, die auf ihrem Kissen im Wohnzimmer gespielt haben. Die blinde Paula hat sie ausgiebig beschnuppert und sich dann kurzerhand zu ihnen auf das Kissen gelegt und dort eine ganze Zeit mit ihnen gekuschelt bis Mama Motte meinte, dass die Kuschelstunde nun lange genug gedauert hat und ich Paula wieder auf ihren Sofaplatz gelegt habe.

 

 

18. Januar 2017

 

Heute sind die beiden Dackelkinder schon 6 Wochen alt. Es gab es die 3. Wurmkur und die spitzen Krallen wurden mal wieder gekürzt und es wurden Portraitfotos gemacht !

Die beiden sind putzmunter, flitzen ordentlich durch die Gegend und halten die großen Dackel und die Züchterin auf Trab.

Caro ist ein sehr aufgewecktes Mädchen, entdeckt und erobert ständig völlig unerschrocken etwas Neues. Bruder Cooper ist ein bisschen zurückhaltender, er schickt gern seine Schwester erst mal vor, folgt ihr dann aber doch meistens. Insgesamt ist er der gemütlichere und ruhigere der beiden Geschwister, schaun wir mal, ob das so bleibt.

Alle Besucher, ob jung oder alt, die die beiden bekommen werden freudig begrüßt, es wird mit ihnen gespielt, sie werden angeknabbert und wenn man dann müde wird kann man auch prima mit den Menschen kuscheln. Es sind einfach zwei süße Dackelmäuse.

 

                Caro

                  Cooper

 

 

22.Januar 2017

 

Draußen ist es zwar kalt aber die beiden Kleinen wollen immer gern raus und alles erkunden. Dabei klappt es auch schon prima mit Pipi und Häufchen machen !

Gestern haben wir bei schönem Wetter den ersten kleinen Spaziergang einmal ums Grundstück und wieder zurück gemacht. Natürlich zusammen mit Mama und der großen Schwester Bruni, dass hat allen super viel Spass gemacht.

 

 

27. Januar 2017

 

Heute war bei schönstem Wetter im Garten große Spiel- und Tobestunde mit Mama und der großen Schwester angesagt und alle hatten sichtlich Spaß.

... und hier noch ein paar Impressionen von den Welpen und den "Großen"

Cooper hat sich zu einem flotten Burschen entwickelt.

Die süße kleine Caro wird bei ihren neuen Besitzern, die sie vor ein paar Tagen besucht haben und schon total verliebt in sie sind, Frida heißen.

                Bruni und Motte

Motte muß, wenn es wärmer wird, dringend zum "Haare machen" !

 

 

05. Februar 2017

 

In der letzten Woche haben die Dackelkinder viel aufregendes erlebt: Ich habe sie gechipt und geimpft, was sie ohne einen Mucks hingenommen haben. Die Zuchtwartin war zur Wurfabnahme da und schon wieder gab es einen Pieks für die DNA-Blutprobe. Sie hatten mal wieder Kinderbesuch und haben eine Labradorhündin aus der Nachbarschaft kennen gelernt und freuen sich über alles und jeden, ohne eine Spur Angst zu zeigen. Auch die erste Autofahrt verlief völlig probemlos.

Die Beiden sind unheimlich aufgeweckt, forsch, pfiffig und mutig, aber dann auch wieder ganz lieb und schmusig, einfach ganz tolle Welpen.

Da sie jetzt ja schon 8 1/2 Wochen alt sind naht nun auch der Tag des Abschieds mit riesen Schritten, doch wir geniessen die letzte Zeit, die sie noch bei uns sind in vollen Zügen und haben noch viel Spaß mit unserem süßen Duo.

 

                   Cooper

                    Caro

 

 

11. Februar 2017

 

Heute ist Caro (Frida) ausgezogen ! Sie lebt ab jetzt in Bocholt und soll im Taunus ihre Aufgaben als Jagdhund erfüllen. Ich bin mir sicher, sie wird es gut machen. Frauchen und Herrchen waren überglücklich, die kleine aufgeweckte Maus endlich mitnehmen zu können.

Ich freue mich sehr, dass sie ein so schönes Zuhause bekommt und wünsche ihr ein wunderschönes Teckelleben und ihren neuen Besitzern viel Freude mit dem süßen Teckelmädchen.

Auf der Reise ins neue Zuhause.

..und so sehen Fräulein Caro's Tage jetzt aus:

erst läßt sie sich von Frauchen mit dem Fahrrad chauffieren und genießt den Ausblick aus ihrem Korb, dann besucht man neue Freunde und erkundet deren Garten und dann ist abends wieder, wie auf dem Piepenbrink gelernt, zur Entspannung autogenes Training angesagt. Ich fürchte der kleinen Maus geht es richtig gut !!!


 

Caro ist zuhause angekommen und hat das zukünftige Bett in Besitz genommen

Caro's Fotoalbum



 

 

14. Februar 2017

 

Jetzt sind wir wieder allein ! Heute ist nun auch Cooper in sein neues Zuhause gezogen. Er lebt jetzt in einer alten Mühle und teilt sein neues Hundeleben bei seinem Frauchen mit seinem Dackelkumpel Humboldt und dessen Herrchen. Ich wünsche ihm ein schönes langes und spannendes Teckelleben !

     Cooper mit seinem Frauchen und seinem neuen Kumpel Humboldt und dessen Herrchen

Cooper tobt im neuen Zuhause ordentlich mit seinem Kumpel Humboldt...

... und kuscheln und Möhrchen knabbern sie auch gemeinsam.

Cooper's Fotoalbum